TOURISTINFORMATION WESTERDEICHSTRICH

Ortsrundgang Westerdeichstrich

Das Dorf

Zwischen den Feldern

Zwischen Feldern und Wiesen liegt das Dorf Westerdeichstrich und wartet darauf von Ihnen entdeckt zu werden. Hin und wieder verzücken liebevoll instand gehaltene Reetdachkaten den Besucher beim Spaziergang durch die ruhigen Straßen und Gassen Westerdeichstrichs. Augenweide und Wahrzeichen des Ortes ist natürlich die historische holländische Windmühle „Margaretha“ aus dem Jahre 1845. Die Mühle ist Kulturdenkmal und beherbergt heute ein Restaurant.

Mühle Anna in Westerdeichstrich
Idyllisch ist es an

Den Wehlen

Einen weiteren Wehl finden Sie, wenn Sie durch das „Heunernest“ schlendern. Im Frühsommer blühen hier die Seerosen und mit etwas Glück sehen Sie den einen oder anderen Fischreiher am Ufer des „Mühlenwehls“.

Restaurants, Cafés und eine Bus-Anbindung nach Büsum, Wesselburen oder Heide finden Sie ebenfalls in Westerdeichstrich.

Mühlenwehl mit Fischreiher
Historisches

Aus der Land- wirt- schaft

Der größte Wehl ist der Hitzelswehl an der Dorfstraße gegenüber der Mühle. Der kleine gepflegte Museumspark davor ist gespickt mit Exponaten alter landwirtschaftlicher Gerätschaften. Sitzbänke laden hier zum Verweilen ein.

Museumspark Hitzelswehl
Reetdachkate
Dorfstraße
Mühlenwehl
Ortseingang
Blick über die Dächer
Dorfstraße
Hitzelswehl
Ländliche Umgebung